Heute
  • Selfhtml2014

    Geschäftsführer Norbert Braun tritt in Ruhestand

  • Selfhtml2013 Jubiläum 40 Jahre Buchstelle

  • Selfhtml2013

    Geschäftsführer Josef Lindenmeier tritt in Ruhestand

  • Selfhtml2012

    Neubau Boxberg

  • Selfhtml2004

    Gründung AgriConcept

  • Selfhtml Dekade vier (2003 - 2014)

    Fit für die Zukunft

    • Alle reden von der Schuldenkrise, wir nicht. In zehn Jahren ist unser Eigenkapital stetig gewachsen. Im gleichen Zeitraum wächst unser Umsatz von 20,2 auf 27,5 Millionen Euro und die Zahl unserer Mandanten von 9 900 auf 15 000.
    • In Boxberg gründen wir unseren Standort Nummer fünf (2005), der durch einen Neubau (2012) erweitert wird.
    • Mit unserer 2004 gegründeten Tochterfirma AgriConcept bauen wir ein betriebswirtschaftliches Kompetenzzentrum auf, das sehr erfolgreich in den Bereichen Unternehmensberatung und Baubetreuung agiert.
    • Im Jahr 2007 wird im LAND-DATA-Buchführungssystem der elektronische Kontierassistent eingeführt.
    • Ab dem Kalenderjahr 2009 werden sämtliche Steuererklärungen über das Programm "Elster" elektronisch an die Finanzämter übertragen.
    • Alle Lohnabrechnungen werden auf DATEV umgestellt (2009).
    • Josef Lindenmeier tritt in den Ruhestand (2013).
    • Mit der Bestellung unserer neuen Geschäftsführer Mareike Lemberger und Andreas Knäuer im Jahr 2014 wird die Erfolgsgeschichte der Buchstelle LBV GmbH nahtlos fortgesetzt. Kontinuität erhalten und neue Impulse setzen ist unser Antrieb für zukünftiges Handeln.

  • Selfhtml2002

    Geschäftsführer Professor Dr. Friedrich Golter tritt in Ruhestand

  • Selfhtml2001

    Neubau Aalen

  • Selfhtml Dekade drei (1993 - 2002)

    Ein äußerst lebhaftes Jahrzehnt

    • 1993 hat sich die Zahl unserer Mitarbeiter (199) im Vergleich zu 1983 verdoppelt, der Umsatz wächst sogar um fast 170 Prozent auf 11,6 Millionen Euro.
    • Wir rücken noch enger an die Seite unserer Mandanten. Für 4,7 Millionen Euro eröffnen wir in Weinsberg und Bad Waldsee (1994/95) neue Kanzleien.
    • Für 3,2 Millionen Euro wird in Aalen eine weitere Kanzlei eröffnet (2001).
    • Standort Bopserstraße: 1995 erfolgt eine grundlegende Sanierung unserer Stuttgarter Räume, ein Jahr später erwerben wir dort für 2,9 Millionen Euro weitere Büroräume. Damit steigt unser Eigentumsanteil an dem Gebäude.
    • Feste arbeiten, Feste feiern: 1998 begehen wir unser 25-jähriges Firmenjubiläum mit einem tollen Event in Ulm.
    • Professor Dr. Golter tritt in den Ruhestand (2002).

  • Selfhtml1998

    Jubiläum: 25 Jahre Buchstelle

  • Selfhtml1994

    Neubau Weinsberg

  • Selfhtml1994

    Erwerb Bad Waldsee

  • Selfhtml1990

    Neugestaltung des Logos

  • Selfhtml1987

    Gründung PRO-CM

  • Selfhtml1984

    Erwerb Bopserstraße

  • Selfhtml1983

    Eingliederung LGG

  • Selfhtml1982

    Umwandlung Buchstelle in GmbH

  • Selfhtml Dekade zwei (1983 - 1992)

    Neue Mandanten, neue Aufgaben

    • Durch die steuerliche Buchführungspflicht steigt die Zahl unserer Mandanten (5 970) sprunghaft an. Ebenso wie unser Umsatz, der bereits 1983 mehr als 4 Millionen Umsatz beträgt.
    • Durch die Umwandlung in eine GmbH im Jahr 1983 wird unser Unternehmen professionell aufgestellt.
    • Die LGG Steuerberatungsgesellschaft wird 1983 hundertprozentige Tochter der Buchstelle LBV GmbH.
    • 1984 investieren wir 3 Millionen Euro und erwerben gemeinsam mit dem Landesbauernverband und der Pensionskasse des Genossenschaftsverbands das Gebäude Bopserstraße 17, unseren heutigen Stuttgarter Standort.
    • Die beiden Steuerberater Norbert Braun und Josef Lindenmeier, die seit 1974 für uns arbeiten, werden 1986 als Geschäftsführer bestellt.
    • Eine besonders spannende Aufgabe ist die Zusammenführung der beiden württembergischen Buchstellen und der verschiedenen EDV-Systeme, die aufgrund der Fusion der Verbände Stuttgart und Ravensburg notwendig wird (1989).
    • In Ravensburg entsteht der erste auswärtige Kanzlei-Standort. Es kommen 2 000 neue Mandanten und 50 Mitarbeiter hinzu.

  • 1973

    Gründung Buchstelle

    Mitarbeiterzahl: 14
    Umsatz: 340.000 Euro
    Mandantenzahl: 1 000

  • Selfhtml Dekade eins (1973 - 1982)

    Jeder fängt mal klein an

    • Gründung unserer Buchstelle in der Stuttgarter Silberburgstraße als wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb des Bauernverbands Württemberg-Baden (1973) -
      Leitung: Professor Dr. Friedrich Golter.
    • Zunächst ist die Zahl unserer Mitarbeiter (14) ebenso überschaubar wie der Umsatz im ersten Geschäftsjahr, der bei umgerechnet 340.000 Euro liegt. Kein Wunder, schließlich sind die Strukturen damals noch völlig anders als heute. Es gibt zwar über 180 000 Haupt- und Nebenerwerbslandwirte in Baden-Württemberg, aber für diesen Wirtschaftszweig noch keine Buchführungspflicht im eigentlichen Sinn.
    • Solide Fundamente in Nord-Württemberg sowie Nord-Baden werden gelegt, der gute Ruf der Buchstelle festigt sich. Buchführung und Steuerberatung wird branchengerecht aufbereitet, der Außendienst zeigt durch regelmäßige Hofbesuche beim Kunden Präsenz und die nötige Branchenkenntnis.

Load More